Auwaldhonig

8,50 

Enthält 7% MwSt. DE reduced-rate
(17,00  / 1000 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Auwaldhonig aus regionaler Herkunft

Beschreibung

Auwaldhonig

Der Auwaldhonig aus regionaler Herkunft schmeckt nicht zu süß und nicht zu kräftig. Der Klassiker von der Allgäuer Käse Hexe darf auf keinem Frühstückstisch fehlen.Dieser leckere Honig besticht durch seine Vielfalt von verschiedensten Blüten und erhält dadurch ein sehr ausgewogenes und harmonisches Aroma.

Herkunft

Regionale Imkerei aus Neulussheim, Deutschland
auwaldhonig allgaeuer kaese hexe
Fleissige Honigbienen bei der Arbeit
auwaldhonig allgaeuer kaese hexe
Serviervorschlag: Ingwertee, Zitrone + Honig
auwaldhonig allgaeuer kaese hexe
Honigbiene, Einsammeln von Blütenpollen

Schon gewusst? Die Allgäuer Käse Hexe klärt auf:

Honig (lateinisch und  apothekersprachlich Mel) ist ein von Honigbienen zur eigenen Nahrungsvorsorge erzeugtes und vom Menschen genutztes Lebensmittel aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten verschiedener Insekten, dem sogenannten Honigtau. Das deutsche Wort Honig stammt von einem alten indogermanischen Begriff ab, der ihn der Farbe nach als den „Goldfarbenen“ bezeichnet. Mittelhochdeutsch wurde er als Honec und Honig bezeichnet, im Althochdeutschen hieß er Honag nebst Varianten. Herstellung: Für den menschlichen Gebrauch wird Honig durch Imker gewonnen, die die Bienenvölker hegen. Aus einer Wabe wird der Honig in einer speziellen Zentrifuge, einer sogenannten „Honigschleuder“, bei Umgebungstemperatur gewonnen. Wichtiger für die Erhaltung der Inhaltsstoffe im Honig ist unter anderem die kühle Lagerung. Honig sollte möglichst nicht über 40 °C erwärmt werden, damit die Inhaltsstoffe erhalten bleiben (Quelle: Wikipedia)

Das könnte dir auch gefallen …

Nährwerte

Nährwert per 100g
Brennwert kJ /kcal
Fett g
- davon Gesättigte Fettsäuren g
Kohlenhydrate
- davon Zucker g
Ballaststoffe 0,0g
Eiweiß 0g
Salz g

Inhaltsstoffe

Auwaldhonig

Der Auwaldhonig aus regionaler Herkunft schmeckt nicht zu süß und nicht zu kräftig. Der Klassiker von der Allgäuer Käse Hexe darf auf keinem Frühstückstisch fehlen.Dieser leckere Honig besticht durch seine Vielfalt von verschiedensten Blüten und erhält dadurch ein sehr ausgewogenes und harmonisches Aroma.

Herkunft

Regionale Imkerei aus Neulussheim, Deutschland
auwaldhonig allgaeuer kaese hexe
Fleissige Honigbienen bei der Arbeit
auwaldhonig allgaeuer kaese hexe
Serviervorschlag: Ingwertee, Zitrone + Honig
auwaldhonig allgaeuer kaese hexe
Honigbiene, Einsammeln von Blütenpollen

Schon gewusst? Die Allgäuer Käse Hexe klärt auf:

Honig (lateinisch und  apothekersprachlich Mel) ist ein von Honigbienen zur eigenen Nahrungsvorsorge erzeugtes und vom Menschen genutztes Lebensmittel aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten verschiedener Insekten, dem sogenannten Honigtau. Das deutsche Wort Honig stammt von einem alten indogermanischen Begriff ab, der ihn der Farbe nach als den „Goldfarbenen“ bezeichnet. Mittelhochdeutsch wurde er als Honec und Honig bezeichnet, im Althochdeutschen hieß er Honag nebst Varianten. Herstellung: Für den menschlichen Gebrauch wird Honig durch Imker gewonnen, die die Bienenvölker hegen. Aus einer Wabe wird der Honig in einer speziellen Zentrifuge, einer sogenannten „Honigschleuder“, bei Umgebungstemperatur gewonnen. Wichtiger für die Erhaltung der Inhaltsstoffe im Honig ist unter anderem die kühle Lagerung. Honig sollte möglichst nicht über 40 °C erwärmt werden, damit die Inhaltsstoffe erhalten bleiben (Quelle: Wikipedia)

Das könnte dir auch gefallen …

1 Bewertung für Auwaldhonig

  1. Andi

    Absolut Top!!! Ich hatte ihn mir zusätzlich zu meiner letzten Käse Bestellung aus Neugierde mit geordert und bin begeistert 🤩 Das war bestimmt nicht dass letzte Mal, dass ich diesen Honig bei der Käsehexe bestellt habe. DANKEEEE 😃👍👍👍

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.